Wie auch Sie Ihr Blutbild innerhalb von
90 Tagen verbessern können
ohne Medikamente oder eine Umstellung Ihrer Ernährung 
insbesondere für Menschen ab 50 Jahren
{…} „mein Kardiologe stellte eine Tendenz bei meinen Blutfettwerten fest, nämlich zum Positiven! Diese Entwicklung bestätigt sich durchweg bei allen folgenden Blutbildern"
Robert K. - 62 Jahre

Ein Herzinfarkt ist das Schreckgespenst jedes zweiten Deutschen

Hat Sie dieser Gedanke schon einmal beschäftigt  ? 

Hallo, mein Name ist Robert und ich muss gestehen, dass mir die Vorstellung einen Herzinfarkt zu erleiden sehr lange auch sehr fremd war. 

Auf dieser Seite möchte ich meine eigenen Erfahrungen nach meinem Herzinfarkt mit 56 Jahren teilen und wie ich es geschafft habe, meine Blutwerte innerhalb weniger Monate wieder auf ein normales Niveau zu bringen. 

Wussten Sie, dass rund 220.000 Menschen jährlich 
einen Herzinfarkt erleiden ? 

Die Brust wie zugeschnürt, der Arm schmerzt, heftiges Brennen im Herzbereich und kalter Schweiß - vor dieser Situation haben die Deutschen große Angst, denn sie kündigt oft einen Herzinfarkt an. 

Leider trat diese Situation 2016 auch bei mir ein und das bis dato so ferne Szenario eines Herzinfarkts war plötzlich Realität.

Jeder Zweite macht sich darüber Gedanken und sorgt sich, selbst einmal betroffen zu sein.

Das größte Problem: Mangelnde Prävention

Das ist der Grund, weshalb ich mich dazu entschlossen habe meine Geschichte zu erzählen und persönlich Aufklärung zu betreiben.  

Ich möchte möglichst viele Menschen davor bewahren einen ähnlich traumatischen Weg wie ich selbst zu beschreiten und stattdessen frühzeitig auf ihre Gesundheit zu achten.  

Das hat oftmals fatale Folgen 

Denn die Wahrheit ist: Im Nachhinein ist es leicht zu sagen "Hätte ich damals nur..." 

Leider steht diese Option dann allerdings nicht mehr zur Verfügung und es bleibt nur die aufwendige Nachsorge, um den entstandenen gesundheitlichen Schaden so gut es geht zu begrenzen. 

Das bedeutet, es kommen zahlreiche Besuche beim Arzt, eine aufwendige Medikation und der Verzicht auf geliebte Aktivitäten auf Sie zu. 

Natürlich funktioniert das - unserem guten Gesundheitssystem sei Dank - auch weitestgehend erfolgreich. 

Doch ich musste mir dennoch die Frage stellen ....

.... ob präventive Maßnahmen nicht eine gute Möglichkeit gewesen wären, um langfristige Mühen zu umgehen ?   

Glücklicherweise...

...müssen wir nicht alles selbst durchmachen, sondern können von den Erfahrungen anderer profitieren und uns daran orientieren. Ich hoffe, dass Sie von meinen Erfahrungen profitieren werden und Ihnen so das erspart bleibt, was mir geschah.

Betrachten wir hierzu meinen Verlauf im Detail: 

Mein Verlauf im Detail

Aktiver Lebensstil 
Sport, Wandern oder Reisen 
Aktivitäten, welche ich - so wie Sie vermutlich auch - sehr gerne wahrnehme, sobald es die Zeit zulässt. 

Doch was, wenn die Zeit endlich "reif" dafür ist, der eigene Körper aber die Vitalität von früher vermissen 
lässt ? 

Man gewöhnt sich natürlich sehr schnell an einen bestimmten Lebensstil und nimmt vieles als gegeben oder gar selbstverständlich hin.Die eigene Gesundheit ist hiervon leider nicht ausgenommen. 

Doch wie oben bereits erwähnt, fürchtet jeder Zweite um die eigene Herzgesundheit und - wie ich persönlich erfahren musste - auch völlig zurecht. 

Das bis dato Undenkbare tritt unerwartet ein
Der überraschende Herzinfarkt
Spielen mit meinen Enkeln. 
Spaziergänge mit meiner Frau. 
Ja, sogar das geliebte deftige Essen von Zeit zu Zeit. 

All dies schien erst einmal in weiter Ferne für mich.
Ich war von der neuen Situation überwältigt und wurde erst einmal sehr nachdenklich und stellte vieles in Frage… 

Der erste Schock war zum Glück (!) überwunden, doch nun begann die aufwendige Nachbetreuung.
Verschiedenste Medikamente. Unzählige Blutbilder.
Untersuchung um Untersuchung.  

Zur Ihrer Linken sehen Sie einen Zusammenschnitt meiner Blutbilder aus dieser Zeit. Im Fokus stehen hier besonders die LDL Cholesterin- und Triglyceridwerte. 

Diese positive Entwicklung stellte sich insbesondere nach einer simplen aber essentiellen Empfehlung meines Arztes ein.


Eine simple aber essentielle Empfehlung
Omega-3 Fettsäuren 
Mein Arzt sprach eine klare Empfehlung aus, doch diese erschien schon fast zu simpel, um wirklich helfen zu können:

„Nehmen Sie Omega 3s !“ 

Zu Beginn war ich ein wenig irritiert. Doch letztlich hat der Mann mit dem weißen Kittel eine gewisse Autorität, die man erst einmal nicht hinterfragt. 

Zum Abschluss erhielt ich einen Zettel mit der Aufschrift: 

Omega-3s: 3.000 mg EPA und DHA täglich! 

Vermutlich geht es Ihnen jetzt so wie mir, denn ich konnte nicht wirklich etwas mit diesen Werten anfangen. Doch ich begab mich auf die Suche nach einem passenden Präparat, das diese Werte möglichst einfach erreicht.

Diese Informationen erhielt ich von meinem Arzt: 

Die Wichtigkeit der empfohlenen 3.000 mg

Für das vollständige Erreichen aller positiven Effekte von Omega-3 Fettsäuren bedarf es mindestens 3.000 mg EPA und DHA  täglich. 

Zur Erläuterung: 
EPA und DHA kann man sich wie die zwei wichtigsten Bausteine in dem Pool der Omega-3 Fettsäuren vorstellen. 

Natürlich gibt es auch Vorteile, die sich bei niedrigeren Dosierungen einstellen. Doch die, für Sie und mich relevanten Vorteile für die Herzgesundheit, ergeben sich erst bei einer hohen Dosierung von 3.000 mg. 

Jetzt geht es Ihnen vermutlich so wie mir damals und Sie stellen sich die Frage: 

"Was sind 3.000 mg überhaupt und wie erreiche ich diese ?" 

Die meisten Menschen kennen Omega 3 Präparate lediglich als Kapseln und sind der Meinung, dass mit 1-2 Kapseln ihr Tagesbedarf gedeckt ist. Schließlich steht das so ja auch immer auf den jeweiligen Verpackungen.

Doch leider beruhigt man oftmals nur das eigene Gewissen, denn von den 3.000 mg EPA und DHA ist man meist noch meilenweit entfernt. 

Um auf diese angestrebte Dosierung zu kommen bedarf es oftmals etlicher Kapseln, was für mich - und für Sie vielleicht ebenso - von vornherein keine Option war. 

Ich verwehrte mich dagegen jeden Tag dutzende Kapseln zu mir zu nehmen. 

Also nahm ich mir vor einfach mehr Fisch zu essen. Ich fing außerdem damit an mich für den Omega-3 Gehalt in verschiedenen Fischarten zu interessieren und machte eine interessante Entdeckung:

Um auf die angestrebte  Dosierung zu kommen wären pro Monat tatsächlich 5 Kilogramm reinstes Lachsfilet aus Wildfang von Nöten.

So viel wollte ich für Fisch nicht ausgeben - geschweige denn essen.

Folgegespräch mit meinem  Apotheker: 
Flüssiger Fisch als Lösung ?

Meine Suche ging also weiter, denn ich war mir sicher, dass es für mein Problem einfach eine Lösung geben musste! 

Das Gespräch mit einem befreundeten Apotheker ließ Hoffnung aufkommen. 

"Du Robert, Omega-3s gibt es auch anders. Nämlich flüssig." 

Auch wenn das Ganze erst einmal ziemlich absurd für mich klang, so schienen doch bereits tausende Menschen auf diesen Weg der Omega-3 Versorgung zu setzen.

Unkompliziert. Effektiv. Lecker. 

Mein Apotheker empfahl mir ein Öl, welches all meine Kriterien erfüllte und sogar noch übertraf.  

Über 4.000 mg EPA und DHA pro Portion. Darüber hinaus ist es sehr rein und wird in Deutschland produziert.

Mit diesem Öl wäre meine Versorgung optimal gesichert und ich könnte mir auch sicher sein einen seriösen Anbieter gefunden zu haben.

Ich suchte nichtsdestotrotz zunächst nach unabhängigen Kundenmeinungen und wurde zum Glück sehr schnell fündig. 

Diese Erfahrungen für Sie gesammelt 

Die Lösung war gefunden und zudem
Pharmazeutisch rein 
Natürlich waren die Themen Reinheit und der Ursprung des Produkts sehr wichtig für meine Entscheidung. 

Durch den Vertrieb in der Apotheke konnte ich mir also sicher sein, dass dieses Präparat den hohen gesetzlichen Anforderungen entspricht. 

Zu finden ist das Produkt mit der

PZN Nummer: 16232847

Ich konnte es also über die Apotheke und auch bequem online beziehen.


Prävention oder Nachsorge ? 

Stellt man die Frage, nachdem die beiden Optionen nicht mehr gegeben sind, so fällt die Antwort sehr leicht aus: 

"Prävention, natürlich!"

Stehen beide Optionen zur Verfügung so kommt die Antwort meist zögerlich...
...oder wir befinden uns langfristig mit der zweiten Option konfrontiert und zwar 

der Nachsorge.

Doch warum warten wir wissentlich, bis es zu spät ist ? 

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und gewöhnen uns sehr schnell an die uns ermöglichten Gegebenheiten:

Komfort und Prestige des eigenen Autos. 
Platz und Komfort der eigenen vier Wände. 
Die Möglichkeit uns fit und vital zu bewegen. 

Während es für die meisten total normal ist in Punkt eins und zwei Zeit, Geld und Energie zu investieren;
 so wird letzteres allerdings leider oftmals vergessen.

An dieser Stelle möchte ich Robert wieder als Beispiel aufführen: 

Das Auto regelmäßig pflegen ? Keine Frage. 
Das Haus in Schuss halten ? Selbstverständlich. 
Ratschläge vom Sohn zum Thema Gesundheit annehmen ? Nein, Danke. 

Der Ratschlag vom Sohn war im übrigen der Gleiche, welcher der Arzt zwei Jahre später gemacht hat. 

Eine gesteigerte Omega-3 Einnahme, um frühzeitig und präventiv von allen gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) belegten Gesundheitsvorteile durch Omega-3s:

Die wichtigsten Vorteile einer 
hochdosierten Omega-3 Einnahme

Omega-3 Fettsäuren unterstützen Sie nicht nur in körperlicher, sondern auch in geistiger Hinsicht. 

Der tägliche Verzehr von 15 ml omega3zone liefert Ihnen ausreichend DHA, um zu einer vollständigen Aufrechterhaltung einer normalen Gehirnfunktion beizutragen.

Die empfohlene Verzehrempfehlung von 15 ml omega3zone ist auf eine Versorgung mit mindestens 3.000 mg EPA und DHA ausgelegt, damit Sie von einer Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks profitieren.

Selbst bei einem erhöhten täglichen Bedarf, z.B. durch viel Stress oder ambitionierten Sport, sind Sie damit bestens versorgt.

Wahre Omega-3 Kenner wissen, wie schwer es ist, 3 g EPA und DHA kombiniert zuzuführen. Sie schätzen omega3zone, da sie diesen hohen Wert bereits mit der empfohlenen Tagesdosis erreichen.
DHA und EPA tragen, ab einer Dosierung von mindestens 2.000 mg, zur Aufrechterhaltung eines normalen Triglyzeridspiegels im Blut bei. Mit omega3zone erreichen Sie diesen Wert bereits mit der empfohlenen Tagesdosierung. Somit können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Blut bestens mit Omega-3 versorgt ist.
Alle gemachten Aussagen berufen sich auf die Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 und 432/2012 (Health Claims).
Die tägliche Gesamtaufnahme von 5 g EPA und DHA kombiniert darf nicht überschritten werden.

Weitere Vorzüge einer flüssigen Omega-3 Einnahme

  • Dosierung + Einnahme: Diese ist mit 2520 mg EPA und 1680 mg DHA (gesamt 4.200 mg) pro 15 ml Portion  omega3zone® extrem hoch und hat mir damit die tägliche Einnahme stark vereinfacht. 
  • Deutsche Produktion: Die Produktion in Deutschland unter höchsten Industriestandards gewährleistet eine besonders hohe Reinheit. Das wird Ihnen - wie mir auch - vermutlich besonders wichtig sein. Denn hier sollte definitiv auf den Ursprung des Produktes geachtet werden. 
  • Fruchtiger Geschmack: Zudem besticht das Öl durch ein besonders fruchtiges und leckeres Zitronenaroma. Durch den guten Geschmack fällt mir die Einnahme besonders leicht. Außerdem gewährleistet die flüssige Darreichungsform eine optimale Verfügbarkeit in Ihrem Körper. 

Vielfältige Einnahme-Variationen 

Als Shake, über dem Salat oder im Joghurt 

 Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. 
Die einzige Einschränkung ist, dass das Öl nicht erhitzt oder zum Kochen verwendet werden darf. 

Langfristig bin ich zwar dazu übergegangen, das Öl direkt vom Mess-Löffel einzunehmen 
aber grundsätzlich ist eine große Abwechslung möglich. 

Meine Frau mischt es am liebsten in ihren Jogurt!

Egal ob direkt vom Löffel oder in leckeren Gerichten: 
Die Einnahme ist einfach und wohlschmeckend! 

Abschließendes Fazit und meine Empfehlung 

Rückblickend kann ich sagen, dass ich sehr froh bin auf die flüssige Einnahmeform gestoßen zu sein. 

So war es mir möglich, langfristig täglich  die von meinem Arzt empfohlenen 3.000 mg EPA und DHA einzunehmen. 

Meine Blutwerte haben zudem bereits nach 3 Monaten eine positive Entwicklung aufweisen können und befinden sich nun mit 62 Jahren auf einem sehr guten Niveau. 

Das Thema Omega-3s liegt mir persönlich sehr am Herzen, denn ich habe erst im Nachhinein erfahren müssen, wie einfach Prävention doch gewesen wäre. 

Es freut mich, dass die von mir genutzten Marke  omega3zone®  zugestimmt hat für mich und meine Seite ein Sonderangebot zu vereinbaren.
Probierflasche
25
Kleine Einzelflasche zum Probieren
Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität
  • 250 ml | Günstig Testen
  • Sparen Sie 5€
  • Fruchtiger Zitronengeschmack 
  • 4.200 mg EPA / DHA pro Portion 
  • Gratis Rezeptbuch 
Monatsflasche
39
Optimal versorgt für einen vollen Monat
  • 1 x 500 ml | Monatsflasche 
  • Sparen sie 10€ 
  • Fruchtiger Zitronengeschmack 
  • 4.200 mg EPA / DHA pro Portion 
  • Gratis Rezeptbuch 
Partner-bundle
75
Der Bestseller: 
Perfekt für (Ehe-) Paare 
  • 2 x 500 ml | Zwei Monatsflaschen
  • Sparen Sie 25€ 
  • Fruchtiger Zitronengeschmack 
  • 4.200 mg EPA / DHA pro Portion 
  • Gratis Rezeptbuch 

Sie brauchen weitere gute Gründe,
um sich zu entscheiden ?

Als Beilage zu jeder Bestellung
Kostenfreies Rezeptbuch 
Zu jeder Bestellung des pharmazeutisch reinen 
Omega-3 Öls erhalten Sie ein Exemplar des Kochbuchs Fresh and Tasty bequem als Download-Link zu Ihrer Bestellung. 

Somit haben Sie direkt viele leckere Rezeptideen und können die tägliche Einnahme Ihres Öls variabel gestalten. 
Die Rückversicherung 
Vergleichssieger: Sehr Gut
Ich habe zuvor bereits über die Themen Reinheit und Ursprung gesprochen. Hierbei istes natürlich wichtig, die unabhängige Meinung von Experten miteinzubeziehen. 

Vergleich.org ist ein unabhängiges Testportal, welches das Öl von omega3zone® ebenfalls gründlichst unter die Lupe genommen hat.

Ergebnis: Eindeutiger Sieger im unabhängigen Vergleich!

Für jede Charge liegt zudem ein mehrseitiges Analyseprotokoll vor welches sowohl den hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren als auch ein Minimum an Schadstoff- und Schwermetallbelastung attestiert. 

Zusätzlich wurde das Öl von einem unabhängigen IHK-zertifizierten Analyselabor untersucht, damit es verkehrsfähig ist und in den Handel gelangen darf. 
Probierflasche
25
Kleine Einzelflasche zum Probieren
Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität
  • 250 ml | Günstig Testen
  • Sparen Sie 5€
  • Fruchtiger Zitronengeschmack 
  • 4.200 mg EPA / DHA pro Portion 
  • Gratis Rezeptbuch 
Monatsflasche
39
Optimal versorgt für einen vollen Monat
  • 1 x 500 ml | Monatsflasche 
  • Sparen sie 10€ 
  • Fruchtiger Zitronengeschmack 
  • 4.200 mg EPA / DHA pro Portion 
  • Gratis Rezeptbuch 
Partner-bundle
75
Der Bestseller: 
Perfekt für (Ehe-) Paare 
  • 2 x 500 ml | Zwei Monatsflaschen
  • Sparen Sie 25€ 
  • Fruchtiger Zitronengeschmack 
  • 4.200 mg EPA / DHA pro Portion 
  • Gratis Rezeptbuch 

PS: 

 Falls Sie direkt nach unten gescrollt haben, hier die Kurzfassung: 

Es geht um Omega-3 Fettsäuren und wie ich mit ihrer Hilfe meine Blutwerte
 innerhalb von lediglich 3 Monaten verbessern konnte. 
Das ist am Wichtigsten: 

3.000 mg EPA und DHA täglich für ein starkes Herz 

Mein persönlicher Favorit: 

Das flüssige und pharmazeutisch reine Omega-3 Öl von omega3zone.

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Interesse und wünsche Ihnen langanhaltende Gesundheit und alles Gute! 

Ihr Robert K. 

Die wahre Frage lautet: Ist es Ihnen das wert ? 

Doch ich möchte die Frage umdrehen: 
Was ist der Wert Ihrer eigenen Gesundheit ? 

Natürlich hat diese erstmal keinen bezifferbaren Wert, wie es beispielsweise Ihr Auto hat, doch sind es nicht meist die immateriellen Güter, die den größten Wert haben ? 

Ich möchte ganz ehrlich sein: 
Der Hauptgrund weshalb manche Leute erst später kaufen ist, dass sie keinen akuten Bedarf verspüren und das Thema Gesundheit auf die lange Bank schieben bis es letztlich zu merkbaren Symptomen kommt. 

Wie oben ausgeführt, empfehlen wir allerdings die Prävention. 
Die vorhandene Gesundheit zu erhalten ist leichter, als sie sich am Ende zurück erkämpfen zu müssen. 

Wenn es Ihnen lediglich hilft....

  • ....Ihren Blutdruck auf einem normalen Niveau zu halten. 
  • ....den Erhalt einer normalen Sehkraft zu fördern.
  • ....Ihre Blutfettwerte zu verbessern. 
  • ​....Ihre Triglycerid Werte zu verbessern, wie bei Robert. 

...wäre es monatlich eine kleine Investition, 
weniger als ein Abendessen zu zweit, wert ? 

Alle Rechte vorbehalten.  2020.  omega3zone GmbH
This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.